Veröffentlichungen

halttrans1

In der Region Hannover kamen 2016 insgesamt 317 Minderjährige alkoholisiert ins Krankenhaus. Das ist ein Rückgang um 17% gegenüber dem Vorjahr. 190 Jugendliche waren so stark betrunken, dass sie stationär behandelt wurden, während die leichten Fälle von den Eltern abgeholt werden konnten. Der Anteil der Mädchen liegt bei 47%. Ergänzend zu diesen Zahlen ist zu sagen, dass der Altersdurchschnitt im Jahr 2016 auf 15,33 Jahre gesunken ist und mehrfach jüngere Kinder und Jugendliche eingeliefert wurden.

Weiterlesen: Weniger Alkoholvergiftungen unter Jugendlichen in der Region Hannover

Der Schulferienkalender 2015 widmet sich dem riskanten Alkoholkonsum bei Kindern und Jugendlichen. Riskant bedeutet, es wird zu viel,  zu häufig oder zu früh (in zu frühem Alter) getrunken.

  • HaLTKalender1web400
  • HaLTKalender2web400
  • HaLTKalender3web400

Simple Image Gallery Extended

Weiterlesen: HaLT Schulferienkalender

Bundesprojekt HaLTDie Villa Schöpflin - Zentrum für Suchtprävention, die das HaLT-Konzept entwickelte und in einer 18-monatigen Pilotphase in Lörrach erprobte, wurde durch das Bundesgesundheitsministerium mit der Steuerung und Durchführung des Bundestransfers beauftragt und ist für diesen bis Ende 2009 verantwortlich.

Die Webseite des Bundesmodellprojektes enthält Materialien, Termine und Informatioen über die deutschen HaLT Standorte.
www.halt-projekt.de

Hannover Logo

Kontakt

Region Hannover Team Jugendarbeit

Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark

Tel.: 05130/3766 33- 0 bis 8
Fax.: 05130/3766 33 9

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Wir informieren über Jugendschutzthemen und Angebote des Teams Jugendarbeit

Jetzt anmelden

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen