JFTBildmarke
12. Juni 2018
im CinemaxX Hannover

Die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover sowie die Suchtpräventionsfachstellen prisma, Drobs, Neues Land und weitere Partnerinnen und Partner laden Lehrkräfte und Schulklassen herzlich zu einem JugendFilmTag Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier ein.

Die Veranstaltung findet im CinemaxX Hannover statt und bietet Platz für ca. 600 Jugendliche. Die Filme werden für die Jahrgänge 7-9 empfohlen. Der Eintritt ist kostenlos.

Der JugendFilmTag unterstützt die Schulen dabei, spielerisch und unterhaltsam über die gesundheitlichen Folgen und das Abhängigkeitspotenzial des Rauchens zu informieren und sie zu einem risikobewussten und konsummindernden Umgang mit Alkohol zu motivieren.

Attraktive Mitmach-Aktionen laden die Schülerinnen und Schüler ein, sich in kleinen Gruppen oder einzeln mit den Themen Nikotin und Alkohol auseinanderzusetzen. Der Promillerun mit Rauschbrillen, Quizspiele oder die Selbsteinschätzung zum Thema Rauchen und Shisha in der Lounge gehören dazu.Die Mitmach-Aktionen beginnen 60 Minuten vor den Filmen.

Für die Vor- und Nachbereitung wird eine Materialsammlung mit Anregungen zur Verfügung gestellt. Am 24. Mai werden In einer 2-stündigen Fortbildung für  Lehrerinnen und Lehrer  organisatorischer Fragen geklärt und kurze Einblicke in die Methoden aus der Materialsammlung gegeben. An einem Infopoint liegen beim Filmtag Präventionsmaterialien aus.

Die JugendFilmTage basieren auf einem Konzept der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Sie werden durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Niedersächsischen Landesstelle für Suchtfragen (NLS).

Die Filmauswahl:

TSCHICK
Die Sommerferien stehen an und der 14-jährige Außenseiter Maik befürchtet eine einsame Zeit in der elterlichen Villa in Berlin-Marzahn. Seine alkoholkranke Mutter ist in einer Entzugsklinik und sein gewalttätiger Vater fährt mit seiner hübschen Assistentin auf „Geschäftsreise“. Plötzlich taucht der neue Mitschüler Andrej Tschichatschow, kurz „Tschick“ genannt, auf und hat ein geklautes Auto dabei. Zusammen starten die beiden eine wilde Odyssee durch die Provinz und erleben den Sommer ihres Lebens.
D 2016, 94 min, Empfehlung ab 14 Jahren (FSK ab 12 Jahren)
Start der Mitmach-Aktionen: 9.00 Uhr Filmstart: 10:00 Uhr

TSCHICK_Filmbeschreibung.pdf

LOL - LAUGHING OUT LOUD
Lola wird von ihren Freunden in der Schule kurz Lol genannt. Sie hat sich gerade von ihrem Freund Arthur getrennt und verliebt sich in ihren besten Freund Maël. Lolas Mutter hat sich gerade von ihrem Mann getrennt und trifft sich trotzdem noch mit ihm. Dann verliebt sie sich in einen Polizisten, der ausgerechnet an Lolas Schule eine Einheit zu Drogenprävention macht, während Lola und ihre Freunde erste Erfahrungen mit Alkohol und Drogen sammeln.
F 2008, 103 min, Empfehlung ab 14 Jahren (FSK ab 12 Jahren)
Start der Mitmach-Aktionen: 9:45 Uhr Filmstart: 10:45 Uhr

LOL_Filmbeschreibung.pdf

NICK & NORAH - SOUNDTRACK EINER NACHT
Nick und Norah lernen sich in New York auf der Suche nach der Location des Konzerts ihrer Lieblingsband „Fluffy“ kennen. Beide lehnen Alkoholkonsum ab, Norahs Freundin Caroline betrinkt sich jedoch häufig und Norah muss sich dann um sie kümmern, wie auch in dieser Nacht. Zwischen der Suche nach „Fluffy“ und Caroline, die verschwunden ist, kommen sich Nick und Norah näher.
USA 2008, 86 min, Empfehlung ab 14 Jahren (FSK: ab 6 Jahren)
Start der Mitmach-Aktionen: 10.00 Uhr Filmstart: 11:15 Uhr

Nick_Norah_Filmbeschreibung.pdf

Anmeldung:

Die Veranstaltung richtet sich an Schulen in der Landeshauptstadt Hannover und in der Region Hannover. Es können einzelne Klassen oder maximal ein kompletter Jahrgang angemeldet werden. Die Plätze werden nach Reihenfolge des Eingangs vergeben. Zur Anmeldung bitte das Formular aus dem Flyer verwenden.

Anmeldung_Info_Jugendfilmtag.pdf

Formular herunterladen, ausfüllen und senden an: Region Hannover, Team Jugend- und Familienbildung, Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark

Kontakt:
Region Hannover, Team Jugend und Familienbildung - Jugendschutz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0511-616 25600

Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Jugend und Familie - Jugendschutz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0511-168 44113  

 

Hannover Logo

Kontakt

Region Hannover, Team Jugend- und Familienbildung

Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark
Tel.: 0511/616 256 00
Fax.: 0511/616 256 15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Wir informieren über Jugendschutzthemen und Angebote des Team Jugend- und Familienbildung.

Jetzt anmelden

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen