JFTBildmarke

Nach dem ausgebuchten JugendFilmTag im Juni 2019 beginnen die ersten Planungen für einen Folgetermin im Jahr 2020. Das bewährte und von einigen Schulen expliziet gewünschte Thema und Konzept möchte der Veranstalterkreis um Aspekte der Medienprävention und Medienkompetenz ergänzen. Im Herbst 2019 sollen die Termine und das neue Konzept stehen.

 

Am 19. Juni 2019 besuchten über 600 Schülerinnen und Schüler den diesjährigen Jugendfilmtag "Nikotin und Alkohol - Altagsdrogen im Visier" im CinemaxX Hannover.  Der Besuch ist für Schulklassen ab Jahrgang 7 kostenfrei. Vor den Filmen besuchten die Jugendlichen einen Mitmachparcours zur Auseinandersetzung mit dem Thema.

Zum Veranstalterkreis gehören der Jugendschutz der Region Hannover und der Landeshauptstadt Hannover, die Suchtberatungsstellen, prisma, Drobs, Neues Land und  Diakonisches Werk sowie die Polizeidirektion Hannover. In den drei Kinos ist Platz für über 600 Schülerinnen und Schüler.  Die Spielfilme haben eine Altersfreigabe ab 12 Jahren. Die Veranstalter empfehlten den Besuch ab 13 bzw. 14 Jahren. 

Für Lehrerinnen und Lehrer waren schon am  6. Juni von 16 - 18 Uhr sind Lehrkräfte zu einem Workshop eingeladen, um Methoden zur Vor- und Nachbereitung kennen zu lernen. Veranstaltungsflyer Jugendfilmtag 2019.pdfFlyer und Anmeldung Jugendfilmtag 2019

Filmbeschreibungen:

TSCHICK
Die Sommerferien stehen an und der 14-jährige Außenseiter Maik befürchtet eine einsame Zeit in der elterlichen Villa in Berlin-Marzahn. Seine alkoholkranke
Mutter ist in einer Entzugsklinik und sein gewalttätiger Vater fährt mit seiner hübschen Assistentin auf „Geschäftsreise“. Plötzlich taucht der neue
Mitschüler Andrej Tschichatschow, kurz „Tschick“ genannt, auf und hat ein geklautes Auto dabei. Zusammen starten die beiden eine wilde Odyssee
durch die Provinz und erleben den Sommer ihres Lebens.
D 2016, 94 min, Empfehlung ab 14 Jahren (FSK ab 12 Jahren)
Start der Mitmach-Aktionen: 9.00 Uhr
Filmstart: 10.00 Uhr
Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung und pädagogische Hinweise:

TSCHICK_Filmbeschreibung.pdf

ALLES ISY
Der 16-jährige Jonas und das Mädchen Isy sind schon lange befreundet. Während einer Party feiert die Clique ausgelassen mit Alkohol und Drogen.
Was zunächst lustig beginnt, eskaliert. Die bewusstlose Isy wird durch drei Jungen vergewaltigt. Der stark betrunkene Jonas macht aus Gruppenzwang
mit. Die Tat bleibt zunächst folgenlos, da sich Isy an nichts erinnern kann. Ihre Mutter ahnt, was passiert ist. Jonas bereut die Tat und offenbart sich
seinen Eltern. Die Beichte stürzt die bisher befreundeten Familien in eine dramatische Krise.
D 2018, 90 min, Empfehlung ab 14 Jahren (FSK ab 12 Jahren), Fernsehproduktion rbb
Start der Mitmach-Aktionen: 10.00 Uhr
Filmstart: 11.00 Uhr. Für diesen Film wird im Anschluss ein Nachgespräch von ca. 30 Min. im Kino angeboten.
Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung und pädagogische Hinweise:
Filminfo , Presse- und Begleitmaterial von rbb
Alles_Isy_Filmbeschreibung_und_Begleitmaterial.pdf

NICK & NORAH – SOUNDTRACK EINER NACHT

Nick und Norah lernen sich in New York auf der Suche nach der Location des Konzerts ihrer Lieblingsband „Fluffy“ kennen. Beide lehnen Alkoholkonsum
ab, Norahs Freundin Caroline betrinkt sich jedoch häufig und Norah muss sich dann um sie kümmern, wie auch in dieser Nacht. Zwischen der
Suche nach „Fluffy“ und Caroline, die verschwunden ist, kommen sich Nick und Norah näher.
USA 2008, 86 min, Empfehlung ab 13 Jahren (FSK: ab 6 Jahren)
Start der Mitmach-Aktionen: 10.30 Uhr
Filmstart: 11.30 Uhr
Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung und pädagogische Hinweise:
Nick_Norah_Filmbeschreibung.pdf

 

Haben Sie Fragen?
Kontakt:
Region Hannover, Team Jugend und Familienbildung - Jugendschutz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0511-616 25608

Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Jugend und Familie - Jugendschutz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0511-168 44113  

 

Hannover Logo

Kontakt

Region Hannover, Team Jugend- und Familienbildung

Am Jugendheim 7, 30900 Wedemark
Tel.: 0511/616 256 00
Fax.: 0511/616 256 15
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Wir informieren über Jugendschutzthemen und Angebote des Team Jugend- und Familienbildung.

Jetzt anmelden

Go to top